Montag, 11. Dezember 2017
Notruf: 112

Jugendliche unterstützen Fachdienst ABC

Am 27.08. verlegte die jugendfeuerwehr ihren Ausbildungsdienst an eine besondere Übungsstelle. Der Fachdienst ABC übte den Aufbau des Dekontaminationszeltes auf der Feuerwache Nord.
Das konnte sich die Jugendfeuerwehr hautnah ansehen, denn sie wurden zu Verletztendarstellern. Nach einer kurzen Erklärung, was es mit der Dekontamination auf sich hat, konnte sich jeder eine fiktive Verletzung ausdenken und los ging es. Zunächst wurden wir an der Anmeldung registriert und mussten dann warten, bis jeder einzelne an der Reihe war. Im Anschluss wurden wir angeleitet, uns selbst zu duschen bzw. wer das aufgrund seiner Verletzungen nicht konnte, wurde auf der Trage von Feuerwehrkameraden im Chemikalienschutzanzug gewaschen. Waren alle Kontaminationen beseitigt, konnten wir in den nächsten Zeltabschnitt und uns abtrocknen. Theoretisch geht es danach weiter zur Patientenversorgung an den Rettungsdienst. Wir bedanken uns bei dem Fachdienst ABC für diesen spannenden Ausbildungsdienst und dass wir mal richtig „reinschnuppern“ durften.